• Stadtwerke Erfurt mit neuem Onlineportal und Shopsystem

    Apr 6

    Stadtwerke Erfurt mit neuem Onlineportal und Shopsystem

    Die Stadtwerke Erfurt sind seit April 2017 mit ihrem neuen Onlineportal im Internet erreichbar. Die Struktur und das Design wurden grundlegend überarbeitet und für alle Geräteklassen optimiert. Integriert in den Launch der neuen Website wurde auch die komplette Überarbeitung des Online- und Gutscheinshop-Systems. Dieser wird seit vielen Jahren durch TurboVision entwickelt und betreut und basiert auf der patentierten Plattform Invenis™ Voucher - einer Hybrid-Content-Lösung. TurboVision ist Visionär und Marktführer im Bereich der Hybrid-Content-Integration in Gutscheinsoftware und für Gutscheinsysteme für Hotels, Wellness und Tourismus. Als Entwickler von KI-Systemen steht die Vermögenswertbildung durch künstliche Intelligenz im Fokus aller Tätigkeiten.
  • Die Portale der Zukunft setzen auf Künstliche Intelligenz

    Mär 22

    Die Portale der Zukunft setzen auf Künstliche Intelligenz

    Betrachten Sie doch einmal Ihr eigenes Onlinebusiness. Wie weit grenzen Sie sich tatsächlich von der Masse ab und nehmen eine einzigartige Position in den Märkten ein, die für Sie existenziell und wichtig sind. Mainstream besteht heute aus Massenware und Lösungen, die alles andere als einzigartig sind. Da draußen in der Welt des Onlinebusiness wimmelt es nur so von Experten, die keine sind. Baukastensysteme und Open Source werden im Namen der Innovation missbraucht und verfehlen den tatsächlich wirtschaftlichen Fokus für die Unternehmen und Organisationen bei weitem. Die Märkte sind überflutetet von Websites, denen es an Innovation, positiv verlagerten Nutzenkurven für die Betreiber und einer Ausrichtung auf die Bildung von Vermögenswerten fehlt. Wir sprechen von Usability, Accessibility, User Experience, schickem Design, SEO, SEM, Social Media und vergessen dabei, dass es keine objektive Realität gibt.
  • OnlineBusiness (re)Boot-Camp im September-Beachhotel Panorama

    Feb 13

    OnlineBusiness (re)Boot-Camp im September-Beachhotel Panorama

    Erleben Sie aus erster Hand ein Kompendium an Erfahrungen von mehr als fünfundzwanzig Jahren Forschung und Zusammenarbeit mit kleinen, mittleren und großen Unternehmen sowie Global Playern und Projekten auf internationaler Ebene. Die gesammelten Informationen stammen aus der Beobachtung des Nutzerverhaltens und der Analyse verschiedener Zielgruppen in den unterschiedlichsten Märkten weltweit. Hierfür wurde das Verhalten von Menschen aus über einhundert Ländern untersucht. Die Erkenntnisse und Schlussfolgerungen resultieren aus Informationen und Daten von mehr als 20 Millionen Stunden Internetnutzung in Projekten, die auf der Basis eigener Softwareentwicklungen realisiert wurden. Das sind Aktivitäten von weit über einer Milliarde Onlineminuten, in denen Nutzer auf Softwareprojekte und Webportale zugegriffen haben. Mit der Veränderung der Nutzenkurven in den Unternehmen und Organisationen können nahezu unerschöpfliche Potenziale entfaltet werden.
  • Invenis™ Gutschein- und Shop-Systeme legen in 2016 stark zu

    Jan 3

    Invenis™ Gutschein- und Shop-Systeme legen in 2016 stark zu

    Invenis™ Gutschein- und Shop-Systeme erzielten im Jahr 2016 durchschnittlich ein Umsatz-Wachstum in Höhe von mehr als 25 Prozent. Kunden in Ost- und Mitteleuropa, die Invenis™ Shop und Invenis™ Voucher einsetzen erwirtschafteten im abgelaufenen Jahr 2016 einen spürbar höheren Umsatz als in den Jahren zuvor. Teilweise erzielten Kunden einen Umsatzsprung von über 500 Prozent.
  • Vermögenswertbildung durch Künstliche Intelligenz im Jahr 2017

    Nov 25

    Vermögenswertbildung durch Künstliche Intelligenz im Jahr 2017

    Unternehmen, deren Produkte und Leistungen auf Big Data setzen, befinden sich derzeit auf ihrem Zenith. Doch die Menschen sind weder an massiven Datensammlungen interessiert, noch an Eingriffen in ihre Privatsphäre. Viele Organisationen und Verbände wehren sich bereits zunehmend gegen Big Data. Allerdings ist der Nutzen selbst riesiger Datenmengen nur soviel wert, wie die Intelligenz eines datenauswertenden Systems. Wie schnell die scheinbar besten Systeme versagen, mussten wir in der Finanzkrise 2008 erfahren. Es gab weder realistische Prognosen noch Vorwarnungen. Binnen weniger Stunden sind die internationalen Finanzmärkte im Chaos versunken.
  • Intranet-Kassenmodul für Invenis™ Voucher 2017 verfügbar

    Okt 17

    Intranet-Kassenmodul für Invenis™ Voucher 2017 verfügbar

    TurboVision führte im Oktober die Version 2017 des Kassenmoduls Invenis™ Voucher ein. Damit werden Intranet-Anwendungen direkt auf die Cloud ausgelagert. Kassenverkäufe von Gutscheinen werden lokal an den Rezeptionen und Kassen erfasst und über Serveranwendungen zentralisiert. Damit können die Kassensysteme unabhängig von der Infrastruktur der lokalen Netzwerke und des jeweiligen Ortes arbeiten.
  • TurboVision erweitert Amazon Partnership API und Module

    Aug 30

    TurboVision erweitert Amazon Partnership API und Module

    TurboVision erweitert Funktionen und Module für die Amazon-Partnership API. Künftig können im Rahmen der patentierten Hybrid Website Technologie Module zur Integration der Amazon-Partnership Funktionen nachinstalliert werden. Über die API können Inhalte direkt aus dem Intranet oder dem Content-Management desk.VISION in Websitebereiche integriert werden. Damit wird die Flexibilität der Frontends um ein weiteres Kriterium erhöht.
  • Hybrid Website Technologie mit neuen starken Funktionen

    Aug 4

    Hybrid Website Technologie mit neuen starken Funktionen

    Die Hybrid Website Technologie wird mit neuen starken Funktionen ausgestattet, um künftig in den Algorithmen für die Erzeugung von relevantem Content in Websites noch effizienter zu sein. Generell müssen wir uns vom Trend verabschieden, dass eine Website aus Input und Output besteht. Noch vor Jahren waren statische Websites dominierend. Dann kamen CMS und Redaktionssysteme, die es ermöglichten, über ein Backend Inhalte bereitszustellen, die dann auf der Website veröffentlicht werden. Doch allein diese Methode ist viel zu schlicht, um wirklich relevanten Content bereitzustellen. Mit der Hybrid Website Technologie gibt es keine klassischen Websites mehr. Jede Website ist aus unserer Sicht ein amorphes Gebilde, dass sich einer Matrix von Informationen bedient und Inhalte so zusammenstellt, wie der Benutzer das über den von ihm benutzen Kanal und das Gerät mit höchster Wahrscheinlichkeit erwartet und es für Relevanz der Website am Markt am effektivsten ist.
  • BlackSea-Concept wird die Struktur vieler Portale massiv ändern

    Jul 27

    BlackSea-Concept wird die Struktur vieler Portale massiv ändern

    Das BlackSea-Concept wird in Zukunft die Struktur und konzeptionellen Ansätze vieler Portale, speziell im Bereich Hotel, Tourismus, Destination Management, Wellness, Freizeitanlagen, Thermen und Bäder massiv verändern. BlackSea-Concept ist ein ganzheitliches System für die Verbreitung von Angeboten und Inhalten über das Internet, dass bereits in der Planung und der strategischen Ausrichtung beginnt und darauf ausgerichtet ist, die Projekte langfristig zu maximalem Erfolg und höchster Konversion zu begleiten. Ähnlich der Planung eines Gebäudes durch ein Architektenteam werden die Kunden und Projekte bereits hier in der Planungsphase abgeholt und weit über die Fertigstellung hinaus begleitet, um deren Erfolge zu maximieren.
  • Die Rolle des Cash-Flow-Managements im Erfolgsprozess

    Jul 26

    Die Rolle des Cash-Flow-Managements im Erfolgsprozess

    Viele Unternehmen, Organisationen und Anbieter stellen Ziele auf und setzen Strategien um und wenden Methoden an, die nicht ganzheitlich durchdacht sind. Eine gewisse Zeit mag dies funktionieren, doch stellt sich ein Projekt letztlich als erfolgreich im Sinne des gesetzten Hauptzieles heraus, so erzeugt man mitunter ein Chaos, dass sich im Nachhinein nur schwer regulieren und beheben lässt. Die höchste Priorität sollte dem Cashflow gewidmet werden. Kontrolliert man nicht den Cashflow, verliert man die Kontrolle über das Gesamtmodell. Auch wenn nur Teilbereiche des Cashflows nur ansatzweise kontrolliert werden genügt das bei weitem nicht.
Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns